04.11.2009

Frauenwelt - Eine Utopie


Würden Frau´n die Welt regier´n,
würd´ nicht so viel Leid passier´n.
Okay, an Männern vielleicht schon,
und das schreib ich ohne Hohn.

Im Krieg wär´n Panzer pink
und die Soldaten wär´n geschminkt.
Bei Waffenstillstand nix zu freu´n,
die Truppen ha´m Menstruation.

Es gäbe einen Schminkminister,
die Zukunft wäre gar nicht düster.
Anstatt Debatten gäb´ es Tratsch,
in Israel gäb´s keinen Knatsch.

IKEA hätt´ das Monopol,
Action-Filme wär´n nicht hohl,
Stirb Langsam hätte Liebe drin
und jede Fette wäre dünn.

Okay, das war jetzt überspitzt,
ihr habt Recht, es war ein Witz.
Und bevor mich alle Frauen schlagen,
erzähl ich euch, was ich will sagen:

Funktionier´n kann die Welt nur,
sieht man das Weltbild nicht zu stur.
Nur wenn Mann und Frau zusammen wirken,
werden wir uns aus der Scheiße drücken.

Wenn nur Männer was regier´n,
muss immer irgendwer krepier´n.
Nur durch das Zusammenspiel,
erreichen wir ein hohes Ziel.

Übrigens gilt das auch für Hautfarben…