29.09.2009

Essenswahn


Der Essenswahn so wie er ist,
mich inzwischen schon anpisst.
Weil jeder Depp jetzt kochen will,
sich jeder wie ein Chefkoch fühlt.

So kocht man einfach alles weg,
von Plastik bis zu Hundedreck.
XXL muss man heut´ naschen,
und tut dabei nur XL brechen.

Stopf es rein bis nix mehr geht,
für deinen Arsch ist´s eh zu spät.
Doch halb so schlimm, mach dir nix draus,
mach aus ihm einen Auflauf.
Fett ist ja ein Geschmacksverstärker,
ein Kannibale kriegt kaum Ärger.

Neulich gab es Gras zu essen,
ach könnte ich es doch vergessen,
es wuchs nämlich auf der A3,
da ist dann schon Gewürz dabei. Bäh…

Im Fernsehen wird nur noch gekocht,
das Interesse ist sehr hoch.
Die Massen kochen wie´s geglotzt,
die Familie hat es ausgekotzt.

Will Jumbo sonntags auf ProSieben
sich ein ganzes Schwein reinschieben
und alle Leute schauen zu,
da näh ich mir meinen Magen zu…