15.03.2008

Für alle Romantiker: Parkplatz-Blues


Was ist Liebe? Und wo findet man sie? Wenn es nach meinem Kumpel Ali geht, auf dem Parkplatz seiner siffigen Stammdisco.
Eines schönen Sommerabends trafen wir uns in eben diesem Etablissement um etwas zu trinken. Das zumindest war mein Anliegen, Alis Anliegen war natürlich eher sexueller Natur.
Wie gerufen trafen wir dort 2 relativ hübsche Mädels, die sich, genau wie wir, betranken. Als die Disco schloss gingen wir auf den Parkplatz da geplant war im Auto zu schlafen, wegen Alkohol und so. Da uns die Zigaretten ausgingen, beschlossen die eine Dame und ich einen Zigarettenautomaten zu suchen. So dackelten wir von dannen.
Ali und die andere Dame unterhielten sich derweil. Sie erzählte ihm, dass ihr Freund immer auf Montage muss und nur sehr unregelmäßig zu ihr kommen kann. Ali stellte also fest, dass man auf einen Nenner kommen könnte. Sie sprach von Einsamkeit und er nuschelte was von Schwänzen und Masturbation. Sie umarmte ihn, griff in die Hose und schüttelte los (für alle Romantiker: Glühwürmchen schwirrten im Dunst des Morgengrauens um sie herum).
Leider kamen die Freundin und ich in diesem Moment wieder zurück, und sie ließ von Ali ab. Meine Zigarettenbegleitung wollte nun langsam auch heim, sie wohnte nicht weit von der Disco weg. Ali war entsetzt. Die können doch jetzt nicht gehen, wo sie ihn doch wachgerubbelt hatte. Also sagte er: "OK, wir werden uns dann mal ins unbequeme Auto legen. Puh ist das kalt heute morgen, brrrr." Er setzte den treudoofsten Blick auf, den man im alkoholisierten Zustand noch hinbekommt und wimmerte leise vor sich hin.
Seine Rubbelqueen überredete ihre Freundin, dass wir bei ihr in der Wohnung schlafen könnten. Sie stimmte zu unter der Voraussetzung, dass auch sie dort schlief, da sie uns ja nicht kannte.
Wir schlenderten also in ihre Wohnung und sie richtete ihre Schlafcouch für uns her. Wir lagen zu dritt auf der Couch. Ali war spitz wie ein Bleistift. Sie küsste ihn, packte sein Teil und rubbelte wieder los (für alle Romantiker: ich summte dabei: "Stop! In The Name Of Love).
Auf einmal hörte ich ein seltsames Geräusch... Es klang wie schnarchen... Rubbelqueen setzte sich auf und fragte mich: "Schläft der?" Worauf ich erwiderte: "Anscheinend."
"Und jetzt?"
"Was fragst du mich das? Ich will nur schlafen..."
Worauf sie entgegnete: "Man merkt sofort, dass ihr befreundet seid..."
Tja, wo sie nunmal Recht hat...