12.03.2014

Die Angelegenheit

Ich stell mich jeder Fehde und weiche nicht zurück,
egal ob jemand stärker ist und bricht vielleicht mein Genick!
Entertaine ganze Feste mit meinem Sprachgeschick,
sag‘ jedem meine Meinung mit einem festen Blick!
Bei Katastrophen kann ich oft schon währenddessen drüber lachen,
bleibe ruhig und sehr geduldsam willst du Wut in mir entfachen!
Missgeschicke werfen mich nur selten aus der Bahn,
rede offen über alles ohne jede Scham!
Bin bereit für alles Neue und verschließe mich dem nicht,
respektiere jede Meinung, akzeptiere jede Sicht!
Steh zu meinen Emotionen und muss sie auch nicht verstecken,
genauso meine Fehler, gibt keinen Grund sie zu verdecken!
Ich weiß ganz genau wer ich bin und was ich will!
Ignorier es nicht, hab ich mal kein gutes Gefühl!

Doch leider gibt es etwas da kehrt sich alles um,
mein Selbstbewusstsein ist dann weg, verhalte mich gar dumm!
Wenn ich Leuten das erzähle glauben sie mir erstmal nicht,
dass ich nicht kann wie ich es will und dass es mich dabei zerfrisst!
Wie ein kleines, blondes Mädchen stotter‘  ich vor Schüchternheit
und hinterher versinke ich dann sogar noch in Selbstmitleid!
Viel zu selten konnte ich den Schweinehund in mir bezwingen
und hinterher dann „Victory!“ von allen Dächern brüllen!

Wenn ihr euch noch nicht denken könnt, worum es denn nun geht,
ist es auch für euch anscheinend irgendwie zu spät:
Ich weiß nicht wo es herkommt und es wäre an der Zeit,
dass, wenn ich mal eine mag, ich es ihr auch richtig zeig´…