25.05.2011

Das Kosmische Bla: Eierlegende Wollmilchsau

Wisst ihr, wem ich nicht vertrau´?
Der eierlegenden Wollmilchsau!
Lauf´ ich nur an ihr vorbei
und seh´ den Blick, legt sie ein Ei,
könnt´ ich sofort laut losschrei´n!
Die ganze Aura wirkt gemein!
Angewidert melkt der Bauer,
er weiß, die Milch von ihr ist sauer!
Das Fell, die Wolle, viel zu stumpf,
unförmig der ganze Rumpf!
Nicht mal schlachten bringt da was,
es stinkt nur wie giftiges Gas.
Ich setz´ heut´ Nacht dem Vieh ein Ende,
wenn ich mein Gewehr bloß fände.
Es lag hier doch, hat´s wer geklaut?
VERDAMMT! DIE EIERLEGENDE WOLLMILCHSAU
hat es ganz sicher gut versteckt,
so dass es heute nicht verreckt!
Dem Vieh trau´ ich fast alles zu,
nie mehr lässt es mich in Ruh´!