11.11.2008

Lieb´ mich!


Hach Schnuppi,

das Meer versinkt in deinen Augen
Oh, ich kann nur dich anschauen
„Laber net´ und lieb mich jetzt“…

Der Himmel fällt vor dir zu Boden
Tust mein Herz mir nicht verschonen
„Red doch net und lieb´ mich jetzt“

Die Leidenschaft mich fast auffrisst
Wenn du mir das Hälschen küsst…
„Bla bla bla… lieb´ mich jetzt…“

Das Herz zerspringt mir in der Brust
Gibst du mir einen echten Kuss
„Weiß ich ja… lieb´ mich jetzt“

Und wenn dein Blick mir Nahe geht
Mein Kopf die Liebe neu versteht…
„Mann oh mann, lieb´ mich jetzt“

Oh Schatz, ich weiß…
„Stopp mein Lieber, hör mal zu!
Lass mich mit dem Schwulst in Ruh!

Ich liebe dich und du liebst mich,
weiß ich ja und ist auch Pflicht!

Doch manchmal, liebes Hasilein,

ist mal nur dein Körper fein…

und bevor die Stimmung ganz zerfetzt,

sei mal ruhig und lieb´ mich jetzt…!“