07.05.2008

Ode an die Küche


Wenn ich in meiner Küche koche,
fängt mein Herz an schnell zu pochen,
denn ich liebe dieses fiese Stück,
und sie mich auch, wenn ich mich bück´!

Wir kuscheln dann im Wasserdampf,
vom vielen fingern schon ein Krampf,
beglücken wir uns gegenseitig,
Die Spüle hier wird schon ganz schleimig.

Der Backofen vor Wonne klappert,
Die Mikrowelle auf mich sabbert,
Die Herdplatte so heiß wie nie,
Ich hab noch nie so laut geschrien´!

Doch langsam hab´ ich das Gefühl,
sie betrügt mich und das viel,
Das Bad verhält sich nämlich komisch,
beachtet mich neuerdings gar nicht...

Wenn das stimmt, dann geh´ ich ab!
Ich fackel beide Zimmer ab!
Dann brenn´ ich durch mit meiner Kammer,
und heirat´ sie, das wär´ der Hammer......