06.12.2007

Bildstörung


Vor einiger Zeit waren ein Kumpel und ich im Hauptkaff hier in der Gegend im Kino und haben uns Transformers gegeben. Soweit so gut, am Eingang denk ich noch: "Macht ´nen coolen Eindruck." Als ich jedoch in den großen Saal vor mir gehen will, da meint der Abreiß-Hannes: "Nee nee, der ist im kleinen Kino." Ich sag euch, wenn im Odenwald jemand was sagt, dann meint er das auch.
Es gab insgesamt 4 Sitzreihen, à 30 Sitze, was sehr interessant ist, da die Leinwand etwas kleiner ist als mein 40 Zoll Flatscreen-TV. Das bedeutet, dass die, die am Rand saßen immerhin die Vorhänge bewundern konnten, die zwar schön waren, aber keine 8,50 Euro wert.
Die Leinwand wurde anscheinend von der Oma des Besitzers gehäkelt, da ich Pixel und Löcher erkennen konnte, es gibt Schwarz-Weiß-Fernseher die ein klareres Bild hervorbringen.
Und dann natürlich noch der Sound: fantastisches Dolby-Stereo, ich kann euch gar nicht sagen wie brutal die Transformers klangen. Im Großen Kino lief übrigens King Of Scotland im wunderbarsten Digital-Klang. Da saßen ca. 3 Leute im Saal, plus Filmvorführer, während Transformers ausverkauft war und die Leute um Karten kämpfen mussten.
Das nächste Mal warte ich bis ein Film auf der PSP erscheint, da ist er dann wenigstens digital und ich hab ein größeres Bild.