26.04.2008

Abitur hat nichts mit Intelligenz zu tun...


Da war ich gestern auf einer riesigen Abi-Party in Darmstadt, und wisst ihr was? Ich war echt überrascht. Überrascht davon, dass anscheinend heute jeder Depp Abitur macht. Sind wir mal ehrlich: Die Vorstellung, dass wenn ich mal Senior bin, ich von diesem Pack regiert werde, stimmt mich nicht nur nachdenklich, sondern irgendwie auch ein bisschen apokalyptisch.
Ich habe dort keinen getroffen, und damit meine ich keinen, der der deutschen Sprache wirklich mächtig gewesen wäre (da so ziemlich 3/4 der Mädchen fast nackt auf Mauern tanzten, scheint das ja auch nicht nötig zu sein, denn wenn man ein "Boah, geil, ey" stammelt, dann nennt man das heutzutage ja schon Konversation).
Ausgelassenheit ist kein Thema über das man reden braucht, denn jeder von uns war ja schon mal ausgelassen (außer vielleicht Angela Merkel, die sieht so aus, als ob sie bei ihrer Geburt das letzte Mal ausgelassen war), aber das hatte damit nichts zu tun.
Auch mit Ironie oder dergleichen, können die nicht umgehen, da ihnen der I.Q. fehlt um die Pointe zu realisieren (siehe einige Blog-Einträge und die dazugehörigen Kommentare hier bei Flirtlfife). Jetzt frag ich mich, woran das liegt?
Man könnte jetzt den Medien, der Bravo oder Spongebob die Schuld geben, aber das wäre zu einfach (trotz der Sinnigkeit). Nein, ich denke, es ist die nächste Stufe der Evolution!
Richtig gelesen. Anstatt dass man uns einen Kometen schickt, damit wir jämmerlich im Staub und dem Feuer krepieren, wie einst bei den Dinosauriern, scheint es die Natur wohl einfach witziger zu finden, uns langsam zu verdummen und dabei zuzuschauen wie wir uns zu Tode aufstylen. Und der Plan scheint aufzugehen. Was bleibt also noch den Menschen die immun sind gegen die Evolution?
Ganz einfach: Versucht euch anzupassen. Kauft im New Yorker ein, hört Pussycat Dolls und schaut immer auf euer Spiegelbild wenn sich die Gelegenheit bietet (in Schaufenstern, auf CD´s oder auf den Scheiben im Rücksitz des Stechers), auch wichtig: ihr solltet auf keinen Fall hochdeutsch sprechen und jemanden mit "Hallo" anreden. Sagt "EY, Digger" und "ich kick die Scheiße bis de´ Brownie klebt" und ihr werdet niemandem auffallen bis das Ende naht.
Word, Diggers....