04.04.2008

Die ultimative Gähn-Show


So langsam aber sicher könnte man Sendungen wie "Die ultimative Chart Show" mal absägen. Die haben ja wohl inzwischen alles durch. Morgen gibt es wohl eine Sendung mit den besten TV- und Serienhits... Spannung pur, denn wenn man uns dann live zum 300000sten mal die Titelmelodie von Biene Maja präsentiert, vom Gruftie Karel Gott interpretiert, und Gülcan einmal mehr ihre piepsige Stimme benutzt um unser Gehör und Gefühl für Ästhetik zu vergewaltigen, und dabei jene Songs kommentiert, von denen die Meisten schon seit sehr langer Zeit nichts mehr hören wollen, dann regiert die Ödnis. Sind wir doch ehrlich, die Melodie von "Ein Colt für alle Fälle" lässt doch höchstens noch Fernfahrern den Schweiß auf die Handflächen treiben.
Mich würde interessieren, was da noch als Steigerung thematisch kommen könnte? "Die Ultimative Chart-Show - Karl-Heinz´ Top 50 beim Autofahren" oder "Die Ultimative Chart-Show - Die besten Songs aus der Ultimativen Chart-Show"?
Wenn es denn wenigstens von einem passablen Moderator präsentiert werden würde, aber Oliver Geissen ist ja so frech, wie Pipi Langstrumpf bei ihrer ersten Menstruation und grinst als würde ihm jemand permanent einen Zahnstocher anal einführen.
Ich weiß nicht, wenn die Songs die dort präsentiert werden auch tatsächlich stellvertretend für den Geschmack der Deutschen sind, dann sollte ich wohl besser meinen CD-Player verbrennen....